Viel hochherrschaftliches in Wien (Wien, Budapest)


Sind an allen Burgen vorbei gefahren

und gleich nach Wien

Stefansdom am

Stefansplatz

Denen scheinte hier die Sonne aus dem Ar....

Nu aber nich mehr. Der Lack ist ab.







Innen noch Glanz






Draussen Touristen

Unten alles tot.

Wir sind in der

Kaisergruft

Hier liegt so ziemlich alles was in

Zentraleuropa und so gar bis

nach Mexico,

Rang und Namen hatte.

Hier der ganz dicke Puster

ist Maria Thersia. Die berühmte Kasierin des

der Habsburger-Doppel-Quadro-Multi-Monarchie

Die neuzeitlichen

Kaiser, liegen schon deutlich

bescheindener..

Selbst die gute Sissy

neben Ihrem Franz Josef

Hofreitschule

leider keine

Führung mehr für uns (Vera)


Also, Kutsche fahren?

Ne, machen wir nicht

Die freuts


Wir lassen den Bunker

links liegen



und gehen

Vera hat 'gegoogelt'

Eisessen!

Ich wollte ja lieber in ein

Wienerkaffeehaus. Das

konnte Vera aber nicht googeln

Schade. Aber die Menschen dokumentieren

das es vermutlich Wiens beste Eisdiele ist. TICHY eben!

Hier gibt es alles paniert und vielle 'made of schnitzel'

Bums über die Autobahn

250 Km zurück nach Budapest gepflogen.

Lecker speisen, das kölnnen wir am besten.

Hinter mir ist Geburtstach.

Wurgs, mist...

du kriegst die Tür

nicht auf. Puh, Ächz - Dann doch